Interessantes zu Darmerkrankungen

Wer das Internet nach z. B. Foren durchstöbert, die sich mit dieser Materie auseinandersetzen, wird feststellen, dass diese doch von einer sehr destruktiven Grundhaltung geprägt sind. Das ist zumindest mein Eindruck. Dieser führte dazu, dass ich derartige Foren nicht mehr durchlese. Auch finde ich die Namengebung einiger Foren, sagen wir mal, sehr speziell. Mir fällt hierzu ein Forum mit dem Namen „Cröhnchen-Club“ ein, der in Anlehnung an die Erkrankung „Morbus Crohn“ kreiert  worden ist. Deren Mitglieder fallen durch eine infantile Rhetorik auf und geben sich keine große Mühe, zu verbergen, dass sie in Selbstmitleid und negativen Vibes suhlen. Ich halte eine derartige „Verniedlichung“ für nicht angebracht und absolut deplaziert. Weder der Name noch die Inhalte dieses Forums sind geeignet, den Betroffenen Impulse oder Zuversicht zu bieten. Lösungsansätze werden, nach meiner Auffassung, nicht geboten bzw. beschränken sich auf allgemeine Verhaltensweisen, die so bekannt sind, dass man hierfür kein Forum benötigt.

Gerne teile ich mit Euch, den Betroffenen und auch den sonst Interessierten, ein paar Links, die ich persönlich gut finde und die einen seriösen Eindruck machen. Im ersten Link, den ich poste, wird den Leidenden auch Mut gemacht. Es geht hierbei um Erfahrungen, die diverse Patienten mit Kolektomien, mit Colon- und Ileostoma gemacht haben. Es melden sich auch Betroffene, die bereits eine mehrjährige Erfahrung nach Rückverlegung eines Ileostoma aufweisen können.

http://www.piwonka.eu/kolektomie/start.html#start

https://www.mri.tum.de/sites/test.mri.tum.de/files/seiten/kolektomie_ernaehrung.pdf

http://www.juergen-wirtz.de/ballaststoffarme-kost.html

http://www.forum-bioenergetik.info/pdfs/pdfs/1306052927_darm

Der letzte Link gibt Informationen zu allen Erkrankungen rund um den Darm, Behandlungsmethoden, Anatomie, zur Beckenbodengymnastik und zur Ernährung. Meiner Meinung nach, sehr informativ und lesenswert.

Ich hoffe, dass ich in diesem Artikel Betroffenen neue Impulse und Informationen bieten kann!

Alles Gute!

Röschi

Veröffentlicht von

Holger Röschmann

Geboren am 24.12.1965 in Eckernförde, Sternzeichen: Steinbock, Wohnhaft: Kiel, Zweijährige Ausbildung zum Psychologischen Berater Zweijährige Ausbildung zum Heilpraktiker, Ausbildung zum Psychologischen Berater (hier auch als Berater tätig gewesen), Keine Kinder, Hobbies: Sport, Yoga, Meditation, Lesen, viel Reisen, Blogger. Charakter: Querdenker, kommunikativ, vielseitig interessiert, offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*