Homöopathiestudie der Charité Berlin / Nachweis der Wirksamkeit festgestellt

Hallo,

4000 Probanden begleiteten die zweijährige Studie. Nach drei Monaten verringerten sich die Beschwerden der Teilnehmer um rund 40%. Die Leiterin der Studie, Frau Professor Claudia Witt, gab an, dass dies „im Mittel“ auf alle Erkrankungen zuträfe.

Homöopathie könne jedoch nicht, gerade bei schwersten Erkrankungen, die alleinige Therapieform sein. Als begleitende Unterstützung liefere sie allerdings wirksame Resultate.

Nachzulesen unter:

http://www.patientsview.com/Homoeopathie-Studie-Charite.html

Röschi

Veröffentlicht von

Holger Röschmann

Geboren am 24.12.1965 in Eckernförde, Sternzeichen: Steinbock, Wohnhaft: Kiel, Zweijährige Ausbildung zum Psychologischen Berater Zweijährige Ausbildung zum Heilpraktiker, Ausbildung zum Psychologischen Berater (hier auch als Berater tätig gewesen), Keine Kinder, Hobbies: Sport, Yoga, Meditation, Lesen, viel Reisen, Blogger. Charakter: Querdenker, kommunikativ, vielseitig interessiert, offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*